Irre Ausstellung unterm Charles Hotel

München - Krankenhausutensilien aus den 50er Jahren, irre designte Räume, die zum Schaudern und Staunen einladen, dazu neueste Technik und ein gesellschaftkritischer Ansatz - Das alles ergibt O.R.pheus. Sehen Sie hier ein außergewöhnliches Video:

O.R.pheus ist eine Verknüpfung aus Film, Videospiel und Musiktheater in interaktiver Umgebung. O.R.pheus hinterfragt kritisch den gesellschaftlichen Umgang mit moderner Medizin und spannt den Bogen von der Antike über den klassischen Opernstoff in die Gegenwart. Klingt abgehoben, macht einfach unglaublich Spaß. Mit iPhone und Kopfhörer geht die virtuelle Schnitzeljagd durch den Tiefbunker am Hauptbahnhof. Zu sehen noch bis zum 15. Juli.

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare