Was alles geboten ist

Die Riesen-Party im Olympiapark

+
Hier steigt am Sonntag die Party.

München - Ois Guade, Olympiapark! Am 26. August 1972 eröffneten Sportler aus 122 Nationen im Münchner Olympiastadion die Sommerspiele. Das ist am Sonntag genau 40 Jahre her – und wird groß gefeiert. Die Highlights:

1 Olympia-Eissportzentrum: Um 18 Uhr spielt der EHC Red Bull München gegen die Straubing Tigers. Außerdem: Handball-Parcours und Skisprung-simulator.

2 Willi-Daume-Platz: Neben dem Biathlon-Schießstand sorgen ein Formel-1-Simulator der tz und ein Slackline-Parcours für Nervenkitzel.

3 Halbinsel: Das Baureferat veranstaltet Führungen über den Olympiaberg, außerdem gibt es eine Carrerabahn von BMW.

4 Luz-Long-Ufer: Hier können Besucher einen Blick in den Liftschacht des Olympiaturms werfen oder mit dem Waterball übers Wasser laufen. 

5 Kleine Olympiahalle: 14.30 Uhr Anpfiff Generali Haching gegen VfB Friedrichshafen, Ausstellung der Sportplakate von Olympia 1972.

6 Lillian-Bord-Weg: BMW präsentiert seine Highlights, zudem gibt’s einen Segway-Parcours.

Für Olympia 1972: Vor 40 Jahren war hier die größte Baustelle

Für Olympia: Anfang der 70er war hier die größte Baustelle Europas

7 Schwimmhalle: Für Actionhungrige wird ein Bungee-Trampolin aufgebaut. Regisseur Joseph Vilsmaier präsentiert im Kino am Olympiasee seinen neuen Film Bavaria – Traumreise durch Bayern (20 Uhr).

8 Willi-Gebhardt-Ufer: Eine Oldtimer-Rallye erinnert an Olympia 1972.

9 Olympiasee: Auf dem See können sich die Münchner im Wakeboarden und Rudern messen.

10 Hauptbühne: Von 11 bis 22 Uhr Musik, dazwischen Interview mit der Chefhostess und Gewinnern von Olympia 72. Feuerwerk um 22 Uhr.

11 Coubertinplatz: Schnupperklettern am sieben Meter hohen Turm, Hau den Lukas und historischer ADAC-Bus.

12 Olympiastadion: Finale des IFSC Boulder Worldcups 2012, um 16.45 Uhr tritt zudem die Traditionsmannschaft von 1860 gegen Unterhaching an, Zeltdachtour für Besucher.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare