Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht

Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht

Und es kracht schon wieder!

Josef Schmid stinksauer über Reiter-Auftritt bei den Grünen

+
Josef Schmid ist wieder sauer auf OB Dieter Reiter.

München - Münchens OB Dieter Reiter besucht die Grünen und schimpft über die CSU. Bürgermeister Josef Schmid ist stinksauer.

Im schwarz-roten Rathaus-Bündnis knirscht es mal wieder gewaltig! Bürgermeister Josef Schmid (CSU) fühlt sich einmal mehr von OB Dieter Reiter (SPD) vorgeführt. Dieses Mal geht es darum, dass Reiter als Gastredner bei der Stadtversammlung der Münchner Grünen auftrat – und ein großes Integrationspaket für Flüchtlinge vorstellte.

Es hat ja mittlerweile fast Tradition, dass Schmid sich über den Oberbürgermeister beschwert. Im Sommer gerieten die beiden Herren der Stadtspitze schon mal wegen der Flüchtlingsdebatte aneinander. Man sprach sich nach den Ferien aus, und alles schien gut zu sein.

Bis Reiter am Wochenende den Grünen einen Besuch abstattete.

Reiter erklärte, dass er die Münchner Grünen bei seinem Flüchtlingskurs hinter sich wisse. Dafür bekam er donnernden Applaus. Und dann wetterte er gegen den Flüchtlings-Kurs der Gesamt-CSU.

Josef Schmid ist stinksauer: „Bei uns in der Rathaus-CSU herrscht große Irritation über diesen Auftritt.“ Der Besuch beim früheren Koalitionspartner der SPD stehe unter dem Motto: „Alte Freunde – neue Freunde.“ Schmid: „Was den Integrationskurs der Rathaus-CSU betrifft, stehen wir voll hinter der CSU-Staatsregierung und Ministerpräsident Horst Seehofer.“

Auch Münchens CSU-Vorsitzender Ludwig Spaenle ist vergrätzt: „Ich bin schon sehr erstaunt, dass OB Dieter Reiter erst jetzt die Idee eines Integrationskonzepts für die Stadt München formuliert. So richtig die Idee ist, so deutlich hinkt er dem Freistaat Bayern hinterher.“

In der CSU-Rathaus-Fraktion sieht man die Angelegenheit übrigens gelassener: „Das ist eine Sache der Parteiebenen“, so Fraktionschef Hans Podiuk. „In der alltäglichen Zusammenarbeit der Fraktionen spielt er aber weniger eine Rolle.“ Von OB Dieter Reiter gab es zu dem neuen Streit keine Stellungnahme.

Johannes Welte

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Party-Ärger an der Isar: Anwohner dokumentiert seine schlaflose Nacht
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Schlägerei im Burger King: Männer attackieren Frau (25), doch die weiß sich zu wehren
Schlägerei im Burger King: Männer attackieren Frau (25), doch die weiß sich zu wehren

Kommentare