Kabinett warnt Münchner vor Nein zu 3. Startbahn

+
Ja oder Nein zur dritten Startbahn? Für das Kabinett gibt es nur die Alternative Ausbau.

München - Wenige Tage vor dem Bürgerentscheid über die dritte Flughafen-Startbahn warnt das Kabinett eindringlich vor einem Nein zu dem Projekt. Einen Plan B gebe es nicht.

Aktion gegen dritte Startbahn in München

Aktion gegen dritte Startbahn in München

Söder sagte, der Flughafen sei „einer der Arbeitsplatzmotoren der Zukunft“. Die dritte Startbahn sei unabdingbar, wenn der Airport international weiter in der Champions League spielen und sich auch langfristig als internationales Drehkreuz positionieren wolle.

„Wir setzen klar auf Sieg“, sagte Söder mit Blick auf den Bürgerentscheid. Es gebe innerhalb der Staatsregierung auch keinen „Plan B“. Zeil betonte: „Wir kämpfen gemeinsam dafür, dass dieses wichtige Projekt auf den Weg gebracht werden kann.“

Lesen Sie hier, wie es nach dem Entscheid weitergeht

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ

Kommentare