Sie sind streng geschützt

Seltene Raubkatzen landen im Tierheim

+
Ein Karakale

München - Zwei selten schöne Gäste befinden sich zur Zeit in der Obhut des Münchner Tierheims: Karakale - ein Männchen und ein Weibchen. Für sie gelten andere Regeln als für andere Haustiere.

Bis sie ihren endgültigen Platz gefunden haben, wurden diese beiden streng geschützten und genehmigungspflichtigen Raubkatzen für kurze Zeit in die Verwahrung des Tierheims gegeben. Mit ihren überdimensionalen Pinselohren sehen Karakale den Luchsen sehr ähnlich. Sie gehören aber zur Familie der Katzen und leben in weiten Teilen Afrikas sowie in Israel, Indien und Turkmenistan.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare