Karl-Valentin-Orden für Hape Kerkeling

+
Hape Kerkeling wird 2009 mit dem Karl-Valentin-Orden ausgezeichnet.

München - Der Komiker und Buchautor Hape Kerkeling (43) wird mit dem Karl-Valentin-Orden 2009 ausgezeichnet.

„Wir haben schon lange Zeit keine Person mehr ausgezeichnet, die Karl Valentin so ähnlich ist wie Hape Kerkeling“, sagte der Präsident der Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla, Uli Kreuzer. Kerkeling bekommt den nicht dotierten Ehrenpreis für den Ausspruch "Ich bin dann mal weg", den er auch zum Titel seines Reisebuches über den Jakobsweg gemacht hatte.

Die Auszeichnung zu Ehren Karl Valentins (1882-1948) wird am 16. Januar 2009 in München überreicht. Die Laudatio hält Ex-Ministerpräsident Edmund Stoiber. Kerkeling habe sich Stoiber, der den Orden selbst 1996 erhalten hatte, ausdrücklich als Laudator gewünscht. „Und Stoiber hat tatsächlich zugesagt“, sagte Kreuzer. „Wir waren sehr in Zweifel, denn konträrer geht es ja fast nicht.“

Hape Kerkeling ist vor allem durch seine Auftritte als Kunstfigur Horst Schlämmer aus Grevenbroich bekannt. „Die ganze Person Hape Kerkeling ist sehr valentinesk“, sagte Kreuzer. Zu den bisherigen Orden-Preisträgern zählen unter anderem Loriot, Alfred Biolek, Thomas Gottschalk sowie Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

OB-Kandidatin wütet über S-Bahn-Chaos: Hiobsbotschaft am Tag darauf, dann wiegeln die Verantwortlichen ab
OB-Kandidatin wütet über S-Bahn-Chaos: Hiobsbotschaft am Tag darauf, dann wiegeln die Verantwortlichen ab
Er klingelte, dann fiel er über sie her - DHL-Paketbote vergewaltigt junge Münchnerin (20)
Er klingelte, dann fiel er über sie her - DHL-Paketbote vergewaltigt junge Münchnerin (20)
„Macht keinen großen Sinn“: Wirt in Münchner Traditions-Gasthaus hört auf - Der Nachfolger ist stadtbekannt
„Macht keinen großen Sinn“: Wirt in Münchner Traditions-Gasthaus hört auf - Der Nachfolger ist stadtbekannt
Zug an der Hackerbrücke entgleist: Weichen repariert, wichtige Frage bleibt offen: „Kann noch Wochen dauern“
Zug an der Hackerbrücke entgleist: Weichen repariert, wichtige Frage bleibt offen: „Kann noch Wochen dauern“

Kommentare