Karla (19) lacht uns den Frühling herbei

+
Endlich Sonne! Karla (19) liebt den Englischen Garten

München - Durchhalten, München! Der Frühling kommt jetzt endlich und nachhaltig – auch wenn man es noch kaum glauben kann. Am Donnerstag ist es erst noch unbeständig, aber dann kommt Karla! 

Die Nacht auf Donnerstag war bereits frostfrei (ist ja auch schon etwas). Am Donnerstag wollen viele Wolken uns noch einmal die Laune verderben, aber sie haben keine Chance: Am Freitag, allerspätestens am Samstag, ist der Frühling endlich da. Mit Pauken und Trompeten noch nicht, aber mit Sonnenschein und blauem Himmel bei milden 15 Grad, es kann sogar bis 17 Grad warm werden.

Hier geht's zum Wetterbericht

Danke, Karla! Karla? Jawohl – so heißt das erste echte Hoch, das uns erwartet und mindestens eine Woche halten soll. Übrigens: Im Monat März ist heuer bereits die Hälfte der durchschnittlichen Sonnenschein-Dauer erreicht. Es ist halt bloß noch sakrisch kalt. Wen wundert’s, dass die Durchschnitts-Temperatur dieses Monats um 3,5 Grad niedriger ist als üblich im März? Dominik Jung (33) von wetter.net: „Jetzt wird es viel wärmer. Bis gestern hatten wir das Hoch Janina, aber unsere Karla wird das erste richtige Hoch in diesem Jahr. Dazwischen liegt noch das kleine Tief Wilfried, das aber gegen unsere strahlende Karla keine Chance hat.“

Die tz strahlt schon einmal vorab und hat die leibhaftige sonnige Karla gefunden. Wenn die 19-Jährige aus Unterschleißheim nicht gerade Marketing studiert, dann ist sie als Model für Vivien­nemodels unterwegs. „Ich liebe den Englischen Garten, die Biergärten und die Cafés. Ich sitze dann im Freien und beobachte unauffällig die vorbeilaufenden Menschen – natürlich versteckt hinter meiner Sonnenbrille“, lacht sie. Und was versetzt unsere Klara in Hoch-Stimmung? „Musik. Am liebsten House-Musik zum Abtanzen. Ich gehe am Wochenende mit meinen Freunden gerne in Clubs wie die 089Bar, das P1 oder das baby!“

Das Höchste sind für unsere Karla Freunde und Familie. Die geben den Halt, die man als Studentin und Model durchaus brauchen kann – vor allem, wenn man in Paris oder Mailand unterwegs ist. Hoch gesteckte Ziele hat sie eigentlich nicht: „Ich hoffe, ich bekomme eine gute Stellung im Marketing-Bereich, wenn ich nächstes Jahr meine Diplomarbeit geschrieben habe.“ Und wie hoch sind ihre Ansprüche an den Traumpartner? „Er darf auf keinen Fall zu anhänglich sein. Und er muss Humor haben!“ – Da könnte die Auswahl nun wieder größer werden. Denn nicht zuletzt das liebt Karla am Frühling: dass die Menschen wieder besser gelaunt sind.

Übrigens: Die Hochs heißen heuer nach Frauen, die Tiefs nach Männern. Bei den Tiefs, da sind wir mittlerweile schon bei „X“. Das nächste Tief, sagt Dominik Jung von wetter.net, wird Xander heißen. Wird Zeit, dass Karla kommt. Bevor wir bei Zacharias gelandet sind.

Matthias Bieber

Auch interessant

Kommentare