"Karlsplatz", "Ketchup zur weißen Wurst"

Mit neuen Begriffen: Was Münchner nie sagen würden

1 von 23
"Things Münchner Don't Say" sammelt Wörter und Sätze, die der Bewohner der Landeshauptstadt niemals sagen würde. Wir haben das "Best of" um Vorschläge unserer User ergänzt.
2 von 23
"Ein Pils, bitte."
3 von 23
"Ich brauche noch Ketchup zur weißen Wurst."
4 von 23
"Ob das Trikot jetzt hellblau oder rot ist, ist doch egal - die spielen doch alle nur Fußball."
5 von 23
"Oktoberfest"
6 von 23
"Diese Frau hat zu viel Busen für ihr Dirndl."
7 von 23
"Meine S-Bahn hat auf der Stammstrecke zum Glück nie Probleme."
8 von 23
"Nein danke, ich brauch' kein Glas, ich trinke das Weißbier aus der Flasche."

München - Die Facebook-Seite "Things Münchner Don't Say" sammelt Wörter und Sätze, die Münchner nie sagen. Wir haben die besten gesammelt und um Vorschläge unserer User erweitert.

Haben Sie auch Vorschläge? Schreiben Sie's in die Kommentare!

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Große Sause in München: So wurde SIE zum „Bunny“ des Jahres
Große Sause in München: So wurde SIE zum „Bunny“ des Jahres
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.