Oberpollinger bleibt bei Benko

Karstadt wird aufgeteilt

+

München - Keine Ruhe bei Karstadt: Die Eigentümer Rene Benko und Benny Steinmetz gehen künftig getrennte Wege und teilen den Besitz untereinander auf.

Das Münchner Nobelhaus Oberpollinger in der Neuhauser Straße (Foto) bleibt wie das KaDeWe in Berlin und das Alsterhaus in Hamburg in Benkos Händen. Sein Partner bekommt die übrigen 20 Karstadt-Immobilien. Benko hatte erst vor fünf Monaten das angeschlagene ­Unternehmen von Investor Nicolas ­Berggruen übernommen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Mann belästigt 18-Jährige am Hauptbahnhof: Wochen später begegnet er ihr wieder - mit Folgen
Mann belästigt 18-Jährige am Hauptbahnhof: Wochen später begegnet er ihr wieder - mit Folgen
„Auf der Isar geht‘s schon zu wie auf der A95“: Schlauchboot-Verbot droht
„Auf der Isar geht‘s schon zu wie auf der A95“: Schlauchboot-Verbot droht
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Arnulfsteg kostet 26 Millionen Euro -Stammstrecke muss gesperrt werden  
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht
Schüsse in Fürstenried: 40-Jähriger gerät bei SEK-Einsatz unter falschen Verdacht

Kommentare