1. tz
  2. München
  3. Stadt

Nach tragischem Schicksal: Schüchterne Katze Morle hofft auf neues Zuhause

Erstellt:

Von: Jannis Gogolin

Kommentare

Katze Morle Tierheim
Katze Morle.JPG © Tierheim München

Das Münchner Tierheim hat einen neuen Gast. Katze Morle verlor ihren früheren Besitzer und wartet seither auf eine neue, ruhige Bleibe mit Balkon.

München – Ob schwarze Katzen Glück oder Pech bringen, ist nicht restlos geklärt. Im Münchner Tierheim aber lebt eine und hofft auf ein neues Zuhause. Dass die ungefähr vier Jahre alte Katze Morle mit ihrem glänzend schwarzen Fell und den großen, grünen Augen in das Tierheim kommt, war so nicht geplant. Sie hat ihren Besitzer verloren und musste daher schnell ein Obdach finden.

Schüchterne Katze Morle wartet auf neuen Besitzer – von Tierheim-Alltag überfordert

Die Umgewöhnung vom trauten Heim hin zu den belebten Räumen des Tierheims macht Morle auf jeden Fall zu schaffen. Schüchtern und ängstlich, wie sie ist, überfordert sie dort der Alltag. Der zukünftige Besitzer darf sich also auf eine sehr lange Eingewöhnungszeit gefasst machen. Wenn dieser Schritt jedoch geschafft ist und sich die kastrierte europäische Kurzhaar-Katze an ihre neue Umgebung gewöhnt hat, kann sie ihrem verschmusten Wesen freien Lauf lassen. Morle leidet an einer chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüsen und bekommt Medikamente. Interessenten können sich bei den Tierpflegern informieren.

Wegen ihres schüchternen Charakters: Ruhiger Haushalt ohne Kinder gewünscht

In ihrem zukünftigen Zuhause braucht die vierjährige Wohnungskatze keinen Garten. Ein vernetzter und katzensicherer Balkon zum Beobachten und Entspannen wäre von Seiten des Tierheims allerdings wünschenswert. Aufgrund ihres eher ängstlichen und nervösem Wesens ist sie für einen Haushalt mit Kindern ungeeignet. Sie wird sich an einen neuen Ort nur langsam gewöhnen. Bis sie zutraulich und verschmust wird, muss der neue Besitzer sich etwas gedulden.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

Für mehr Informationen über Morle wie zu ihrer Erkrankung können Sie unter der Telefonnummer 089/92 10 00 82 5 das Katzenhaus des Tierheimes kontaktieren.

Auch interessant

Kommentare