Rettungsaktion im Heizkraftwerk

Katze verirrt sich in Müllbunker

+

München - Zu einer ungewöhnliche Tierrettung ist es am Dienstagmorgen im Heizkraftwerk Nord gekommen. Eine Katze unbekannter Herkunft hatte sich in einem Müllbunker verirrt.

Fast wahnsinnig vor Angst entwickelte sie die Kräfte eines wilden Tieres, biss, fauchte und schlug um sich, bis sie einfach nicht mehr konnte: Ein gerade mal knapp viermonatiges, grauweißes-Kätzchen mit riesigen grünen Augen lieferte sich am Dienstag in einem der Müllbunker des Heizkraftwerks Nord eine wilde Jagd mit vier gestandenen Männern der Berufsfeuerwehr.

Am frühen Morgen entdeckten Kraftwerks-Mitarbeiter das arme Geschöpf, das sich auf den Abfallhaufen zitternd in die Ecke drückte. Mieze muss in einem Müllcontainer gesteckt haben. Ob sie dort versehentlich hineinfiel oder ausgesetzt wurde, weiß niemand. Dann kam die Müllabfuhr und die junge Katze wurde mit Tonnen Abfall in einen der Verbrennungs-Bunker gekippt. Damit war ihr Schicksal eigentlich besiegelt – wenn die Mitarbeiter sie nicht um 7 Uhr früh entdeckt hätten. Ein Fall für die Berufsfeuerwehr. In Schutzkleidung stiegen die Männer mit Netz und Tierfangkiste in den Bunker. Anfangs noch ruhig, griff die Mieze in heller Panik plötzlich an. Erst mit dem Kescher gelang es den Männern, das Gift und Galle spuckende Tigerchen zu bändigen.

Im Tierheim rührt das schwer geschockte Tier alle Herzen. „Sie greift zur Zeit noch jeden an und braucht erst mal viel Ruhe“, erklärte die Sprecherin des Tierschutzvereins, Judith Brettmeister. Nachmittags kam eine Dame, die nahe des Feringasees wohnt und seit Donnerstag ihr Kätzchen Paula sucht. Die Katze reagierte nicht begeistert, und die Dame ist sich nicht sicher, ob es Paula ist. Morgen kommt sie wieder. Und dann gibt es vielleicht doch noch ein Happy End...

Dorita Plange

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare