Punktlandung beim Einkauf

Kaufland: Münchner landet wahren Volltreffer - „Heute sollte ich Lotto spielen“

Ein Kassenzettel des Supermarkts Kaufland.
+
Ein Münchner machte einen kostenlosen Einkauf bei Kaufland - dank seines Leerguts.

Volltreffer im Kaufland: Ein Münchner brachte sein Leergut zurück, was ihm exakt die Summe einbrachte, die sein Einkauf wert war. Der Glückspilz will jetzt sein Glück beim Lottospielen versuchen.

München - Wer kennt es nicht: Man hat haufenweise Leergut, und kann sich nur schwer motivieren, all die Flaschen und Dosen zurückzubringen. Meistens wartet man dann doch so lange, bis es „sich richtig lohnt“. Gewöhnlich bringt einem die Rückgabe von Leergut ja auch nicht die ganz großen Summen. Für einen Münchner hat sich die Rückgabe in einem Kaufland-Supermarkt jetzt so richtig gelohnt. Der Kassenzettel, den der Glückspilz auf der Plattform „Jodel“ hochgeladen hat, zeigt, dass es sich um einen echten Volltreffer handelt.

Kaufland: Münchner landet Volltreffer - „Heute sollte ich Lotto spielen“

Doch Schritt für Schritt. Zu sehen ist ein auf den ersten Blick gewöhnlicher Kassenzettel von Kaufland. Käse, Schokolade, Gemüse, ein Duschgel. So gesehen also wahrlich nichts Besonderes. Doch schaut man genauer hin, sieht man, dass der Einkäufer eine echte Punktlandung gemacht hat. Summa summarum steht in der Abrechnung: 0,00 Euro. Doch wie ist das möglich? Erst beim genaueren Hinsehen lüftet sich das Geheimnis: „Nebengeschäft: Leergut Getränke, 29,40 Euro“. Der Glückspilz hat also exakt die Leergut-Gutschrift erhalten, die sein Einkauf letztendlich wert war.

Kaufland: Irrer Kassenzettel - Münchner macht kostenlosen Einkauf

„Heute sollte ich Lotto spielen“ betitelt der anonyme Münchner das Foto, das auf der Plattform Jodel gelandet ist, wohl berauscht von seinem Glück. Der Kassenzettel sorgt auch in der Kommentar-Spalte für viele Lacher. So schreibt ein User: „Living the dream“, ein anderer meint: „Musst du einrahmen!“ Für einen weiteren Kommentator ist das Bild sogar eine „Befriedigung“: „Mein innerer Monk ist unglaublich befriedigt“, heißt es. Ob der glückliche Einkäufer jetzt tatsächlich Lotto gespielt hat, ist nicht bekannt.

Ein DHL-Bote wurde in München vom Fenster aus beobachtet - und wurde vermutlich ohne sein Wissen im Netz gefeiert.

Auch interessant

Kommentare