Kehrmaschine schwer verunglückt

+
Die Kehrmaschine prallte mit einem Kleinbus zusanmen

München - Kurioser Unfall auf der Verdistraße: Aus bislang unbekannten Gründen ist am Donnerstag Vormittag ein VW-Kleinbus mit einer Gehweg-Kehrmaschine zusammengeprallt. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Die Kehrmaschine stürzte dabei um, der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr trennte die Frontschreibe heraus und befreite den 54-jährigen Insassen. Anschließend brachte der Notarzt den Mann mit schweren Kopfverletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Der Beifahrer des Kleinbusses kam ebenfalls mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Kehrmaschine mit Hilfe der Seilwinde eines Rüstwagens aufgestellt. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Auch interessant

Kommentare