Kennzeichen gemerkt: Zwei Einbrecher festgenommen

München - Zwei Männer sind am Donnerstag nach einem Wohnungseinbruch in Berg am Laim festgenommen worden. Die beiden Täter haben sich dabei nicht allzu klug angestellt.

Beim Einbruch brachen die beiden Männer, 18 und 21 Jahre alt, die Wohnungstür auf und trafen in der Küche auf den 28-jährigen Wohnungsinhaber. Daraufhin flüchteten die Täter und rannten zu ihrem Auto, das vor der Haustür geparkt war.

Der Wohnungsinhaber verfolgte das Duo und konnte das Kennzeichen des Fahrzeugs notieren. Er verständigte die Polizei, die mit einer sofortigen Fahndung das Fahrzeug vor einem Anwesen in der Rosenheimerstraße fanden.

Im Haus stellten die Beamten einen der Einbrecher, der in die Wohnung seiner Eltern flüchtete. Dort konnte er zusammen mit seinem Komplizen festgenommen werden. Dabei leistete die gesamte Familie erheblichen Widerstand, wobei einer der Polizeibeamten verletzt wurde.

Der Polizeibeamte musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Täter wurde nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, der andere wird dem Haftrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare