Polizei sucht Zeugen

Kiosk am Flaucher fängt Feuer - Brandstiftung?

München - In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein kleiner Holzkiosk in den Flaucheranlagen gebrannt. Ein Zeuge sah hochschlagende Flammen und alamierte die Feuerwehr. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Ein kleiner Kiosk in der Nähe der Thalkirchner Brücke in den Flaucheranlagen hat gebrannt. Am Freitag gegen 23.15 Uhr sah laut Polizei ein Mann von seinem Balkon hochschlagende Flammen. Danach verständigte er sofort die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, da eine zufällig vorbeiradelnde Zeugin eine Person am Tatort gesehen hat.

Der Holzkiosk ist nur auf der Rückseite beschädigt worden, trotzdem ist ein Schaden von run 10.000 Euro entstanden. Die Radfahrerin erkannte aufgrund der Dunkelheit nur Umrisse des mutmaßlichen Täters.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 12, Tel.: 089/2910-0, oder jeder Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Kommentare