Kirchtrudering: Mann geschubst und bedroht

München - Ein 25-Jähriger ist am Donnerstag um 21 Uhr auf dem Weg zur U-Bahnstation Moosfeld in Kirchtrudering überfallen worden. Aus Angst hat er den Schlägern sein Geld gegeben.

Plötzlich sprangen zwei maskierte Männer herbei, schubsten ihn, packten ihn am Kragen und forderten sein Geld: Ein 25-Jähriger ist am Donnerstag um 21 Uhr auf dem Weg zur U-Bahnstation Moosfeld in Kirchtrudering überfallen worden. Aus Angst vor Schlägen gab er den Männern sein Geld. Die Polizei fahndet nun nach den zwei 20 bis 22 Jahre alten und 1,70 Meter großen, korpulenten Tätern.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Weihnachten 2017 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest
Weihnachten 2017 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest

Kommentare