Die wichtigsten Infos

Kita-Plätze: Anmeldung bald online

München - Am Samstag können Eltern ihre Kinder im Internet für einen Kita-Platz anmelden – bei bis zu sieben Einrichtungen. Ob man einen Platz ergattert hat oder nicht, erfährt man allerdings weiterhin per Post.

Erst in einem Jahr soll das System komplett sein. Zum Start sind nicht alle Kita-Einrichtungen dabei. Der digitale Kampf um die Plätze!

Die Adresse www.muenchen.de/kita dürfte heiß geklickt werden. Hier kann man alle beteiligten Einrichtungen anschauen, in Zahlen: 700, davon alle 400 städtischen Kitas und alle, die von der Stadt gefördert werden oder für die sie Räume zur Verfügung stellt. Das berichtet der Münchner Merkur. Die vielen weiteren Vorteile des Internet-Systems funktionieren jetzt noch nicht. Ab Ende 2015 sollen auch Zu- und Absagen digital erfolgen. Wichtig: Erhält ein Kind einen Platz, sollen seine Bewerbungen bei anderen Kitas gelöscht werden. Das ist technisch nicht leicht zu bewältigen.

Die Stadt rät trotz des Angebots, sich die Einrichtung weiterhin persönlich anzuschauen. An die große Glocke hängt sie das Projekt noch nicht – eben, weil’s noch nicht ausgereift ist.

ho

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare