Ausstand geht weiter

Kita-Streik geht weiter! Demo in der City am Montag

+
Die Erzieherinnen streiken auch in der kommenden Woche.

München - In München und den umliegenden Landkreisen soll der Kita-Streik auch nächste Woche weitergehen. Der Streikaufruf der Gewerkschaft gilt für die gesamte Woche.

Verdi-Chef Heinrich Birner erklärt: „Eine Änderung in der Streikplanung kann sich dann ergeben, wenn die Arbeitgeber kurzfristig ein Angebot zur Aufwertung aller betroffenen Berufsgruppen vorlegen. Davon ist aber im Moment nicht auszugehen.“

In einem Demozug werden die Erzieherinnen am Montag ab 17 Uhr vom Hacker-Pschorr Bräuhaus an der Theresienhöhe zum Sendlinger Tor marschieren, dort findet um 18 Uhr eine Kundgebung statt. Am Dienstag sind Demos in Freising (12 Uhr) und Olching (17.30 Uhr) geplant.

Der Streikaufruf der Gewerkschaft gilt für die gesamte Woche. Denn, so Birner: „Ich werfe den Arbeitgebern vor, dass sie den Streik aussitzen und am Ende die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst nicht besser bezahlen wollen.“

Die Gewerkschaften verlangen für die Beschäftigten in Kindertagesstätten, Schulhorten und anderen Erziehungseinrichtungen neue Eingruppierungsregeln, was letztlich zu zehn Prozent mehr Gehalt führen soll.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Technische Störung an S4- und S20-Strecke ist behoben
Technische Störung an S4- und S20-Strecke ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare