Kita-Streik: Kundgebung in München

1 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
2 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
3 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
4 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
5 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
6 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
7 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.
8 von 10
Am Montagabend, 18.5., gingen in München wieder Tausende für mehr Wertschätzung der Erziehungsberufe auf die Straße.

München - Am Montagabend gingen sie wieder auf die Straße: Über 4000 Münchner Erzieherinnen und ihre KollegInnen aus anderen Sozialberufen demonstrierten für mehr Geld und eine größere Wertschätzung ihrer verantwortungsträchtigen Arbeit – mittendrin im großen Kita-Streik.

Auf einen Aufruf der Gewerkschaft Verdi hin zogen sie von der Theresienhöhe zum Sendlinger Tor und standen dort bei einer Kundgebung für ihre Sache ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Start der Faschingsball-Saison: Reporter probieren Kostüme an
Start der Faschingsball-Saison: Reporter probieren Kostüme an
Stadt
Unsere Bilder des Tages 
Unsere Bilder des Tages 
Fasching
Faschingstradition: Das ist das Münchner Prinzenpaar
Faschingstradition: Das ist das Münchner Prinzenpaar

Kommentare