1. tz
  2. München
  3. Stadt

Kein Bock? Klima-Kleber blasen angekündigte Aktion in Mittersendling wohl ab

Erstellt:

Von: Nadja Hoffmann

Kommentare

Mehr als Warten gab es nicht zu tun für die Polizisten in Mittersendling.
Mehr als Warten gab es nicht zu tun für die Polizisten in Mittersendling. © Bodmer

Immer wieder haben die Klima-Kleber der Letzten Generation Aktionen in München angekündigt - und dann den Verkehr in der Stadt und auf den umliegenden Autobahnen lahmgelegt. Am Mittwoch sollte es in Mittersendling weitergehen. Doch die angekündigte Blockade blieb aus.

Heiße Luft statt knallharte Klebe-Aktion! Die Aktivisten der Letzten Generation haben am Montag eine neue Blockade-Welle angekündigt und gleich den nächsten Termin für München angekündigt. Doch diesmal folgten auf Worte keine Taten: Die Polizisten, die sich am Mittwoch um 8 Uhr am S-Bahnhof Mittersendling in Position gebracht haben, bekamen wenig zu tun. „Es waren einige Aktivisten vor Ort“, heißt es aus dem Präsidium. Zwei bekannte Klima-Kleber seien auch überprüft worden. Doch das war es dann auch schon! Keine Blockade, kein Festkleben, keine Plakate. Warum? Das ließ die Letzte Generation auf Anfrage offen. Auch auf den Sozial-Media-Kanälen, auf denen die Klima-Kleber jede noch so kleine Aktion in Wort und Bild festhalten, blieb es gestern ruhig. Zumindest, was die angekündigte Blockade in München betrifft. Stattdessen feierte sich die Letzte Generation selbst, weil es sie seit einem Jahr gibt.    

„Wir werden unseren Protest auf die gesamte Republik ausweiten“, hatte Sprecherin Aimée van Baalen noch am Montag angekündigt. „Wir werden an so vielen Stellen wie möglich und so oft wie möglich den Alltag unterbrechen.“ Damit meinen die Aktivisten Straßenblockaden, aber auch „andere Formen des friedlichen Widerstands“. In den vergangenen Monaten hatte die Organisation mit einer Vielzahl von Aktionen auch in München für Schlagzeilen gesorgt. Die Aktivisten klebten sich auf Straßen, auf Autobahnen, auf das Rollfeld des Flughafens sowie auf Brücken.

Auch interessant

Kommentare