Vor Klinik  gestürzt: Radfahrerin schwer verletzt

München - Ausgerechnet vor einer Klinik ist am Freitag gegen 18.15 Uhr eine 52-Jährige mit ihrem Fahrrad so schwer gestürzt, dass sie vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung eingeliefert werden musste.

Vor dem Kankenhaus Neuwittelsbach am Renataweg in Neuhausen war die Frau mit ihrem Damenrad auf dem Radweg am Freitag stadteinwärts unterwegs, als sie stürzte. Ungeklärt ist bisher, warum die Frau die Kontrolle über das Fahrrad verloren hat.

Bei dem Unfall erlitt die Frau eine schwere Gehirnerschütterung, eine Zahnverletzung und en Hämatom an der Stirn. Sie wurde mit einem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare