Knast für falschen Spielplatz-Polizisten

München - Christof S. (52) hätte die Mütter und ihre Kinder einfach in Ruhe lassen können, doch er führte sich am 8. Juli 2010 auf dem Kinderspielplatz des Nussbaumparks auf und spielte Polizist. Jetzt muss er in den Knast.

„Sie hat ihre Sorgfaltspflicht verletzt“, sagt er über die 31-jährige Mutter Yvonne T. Vor Gericht muss er sich verantworten, weil der eifrige Bürokaufmann sich ihr gegenüber als Polizeibeamter aufspielte. Die Frau ließ sich jedoch nicht beirren und rief die Polizei.

Da es der Angeklagte schon auf ein Dutzend Vorstrafen (Betrug, Bedrohung, Körperverletzung, Beleidigung) bringt, ließ Richterin Karin Jung keine Milde mehr walten: Drei Monate Knast – ohne Bewährung.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare