Knast für falschen Spielplatz-Polizisten

München - Christof S. (52) hätte die Mütter und ihre Kinder einfach in Ruhe lassen können, doch er führte sich am 8. Juli 2010 auf dem Kinderspielplatz des Nussbaumparks auf und spielte Polizist. Jetzt muss er in den Knast.

„Sie hat ihre Sorgfaltspflicht verletzt“, sagt er über die 31-jährige Mutter Yvonne T. Vor Gericht muss er sich verantworten, weil der eifrige Bürokaufmann sich ihr gegenüber als Polizeibeamter aufspielte. Die Frau ließ sich jedoch nicht beirren und rief die Polizei.

Da es der Angeklagte schon auf ein Dutzend Vorstrafen (Betrug, Bedrohung, Körperverletzung, Beleidigung) bringt, ließ Richterin Karin Jung keine Milde mehr walten: Drei Monate Knast – ohne Bewährung.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare