Knast für falschen Spielplatz-Polizisten

München - Christof S. (52) hätte die Mütter und ihre Kinder einfach in Ruhe lassen können, doch er führte sich am 8. Juli 2010 auf dem Kinderspielplatz des Nussbaumparks auf und spielte Polizist. Jetzt muss er in den Knast.

„Sie hat ihre Sorgfaltspflicht verletzt“, sagt er über die 31-jährige Mutter Yvonne T. Vor Gericht muss er sich verantworten, weil der eifrige Bürokaufmann sich ihr gegenüber als Polizeibeamter aufspielte. Die Frau ließ sich jedoch nicht beirren und rief die Polizei.

Da es der Angeklagte schon auf ein Dutzend Vorstrafen (Betrug, Bedrohung, Körperverletzung, Beleidigung) bringt, ließ Richterin Karin Jung keine Milde mehr walten: Drei Monate Knast – ohne Bewährung.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare