Kokain in der Werkzeugkiste

München - Kokain in der Brieftasche und im Werkzeugkasten - bei einem Niederländer sind die Beamten der Autobahnpolizei fündig geworden.

Am Montagabend kontrollierten Polizisten auf der A8 im Stadtgebiet ein Auto. Dabei konnten sie in der Kleingeldtasche eines angeblichen niederländischen Touristen ein Papierbriefchen mit Kokain auffinden. Aus diesem Grund besah man sich das Fahrzeug des Mannes näher. Im Laderaum seines Peugeot, der mit Handwerkerutensilien und Skiausrüstung gefüllt war, konnten die Beamten schließlich in einer großen Werkzeugbox drei Plastiksäcke mit insgesamt fünf Kilogramm Marihuana auffinden. Die Durchreise des Niederländers, der nach eigenen Angaben in Österreich unterwegs war, wurde somit unterbrochen und er wird heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare