Kollision an Kreuzung: Fünf Verletzte

+
Fünf Verletze waren am Sonntag Nachmittag zu versorgen, als in Bergam Laim zwei Pkw kollidierten.

München - Schwerer Unfall in Berg am Laim: An der Kreuzung Innsbrucker Ring/Grafinger Straße sind zwei Autos zusammengerauscht. Fünf Menschen wurden verletzt.

Ein Kind, das in einem der beiden Unfallfahrzeuge mitfuhr, kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon.

Ein Lancia und ein BMW  krachten auf der belebten Kreuzung in Berg am Laim ineinander. Eine 20-jährige Beifahrerin des Lancia, die im Fond des Fahrzeuges saß, wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München retteten sie aus dem Wagen, das Team eines Notarzteinsatzfahrzeuges sowie eines Rettungswagen versorgten die Verletzte. Sie wurde zur weiteren Behandlung in den Schockraum einer Klinik gebracht. Die zwei weiteren Insassen des Pkw verletzten sich bei dem Unfall leicht und konnten das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Sie wurden mit einem Rettungswagen ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Der Fahrer des BMW, der mit seinem Kind unterwegs war, wurde durch das Team eines weiteren Rettungswagen ambulant behandelt.

Auch interessant

Meistgelesen

Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Verspätungen auf der Stammstrecke - aus zwei Gründen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare