S-Bahn-Chaos wegen Weiche

Kommentar zum S-Bahn-Chaos: Passagiere auf dem Abstellgleis

+
Volle Bahnsteige: Aufgrund des S-Bahn-Chaos‘ mussten viele Pendler lange auf ihre Züge warten.

Einmal mehr versank der Münchner Bahnverkehr im Chaos. Die Pendler werden jedoch weitgehend allein gelassen. Ein Kommentar von tz-Redakteur Matthias Bieber.

München - Diesmal also eine Weiche, die wie so oft die S-Bahnkunden auf eine harte Probe stellt. Dass die S-Bahn nicht nur gefühlt immer unzuverlässiger wird, ist das eine. Doch das andere ist die Informationspolitik, die die Bahn einfach nicht in den Griff bekommt. Man kann sich weder auf die Ansagen am Bahnsteig verlassen (wenn mal welche kommen) noch auf die Anzeigetafeln (wenn sie denn funktionieren) noch auf die App der Bahn, die einen chronisch aufs Abstellgleis bugsiert.

Alle Informationen zum S-Bahn-Chaos vom Dienstag im Ticker

Und das bringt die Fahrgäste auf die allerhöchste Palme: Die Preise steigen Jahr für Jahr, doch die Information sinkt ins Bodenlose. Es soll 2018 Abhilfe geben. Wir warten. Sind wir ja gewohnt.

Leidet mit den Münchner Pendlern: tz-Redakteur Matthias Bieber.

Matthias Bieber

Auch interessant

Meistgelesen

Reichtum auf der Bahnhofstoilette: Putzmann soll mit irrer Masche Erfolg gehabt haben
Reichtum auf der Bahnhofstoilette: Putzmann soll mit irrer Masche Erfolg gehabt haben
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Polizei stellt „Super-Blitzer“ in München auf - hier werden nicht nur Raser geknipst
Polizei stellt „Super-Blitzer“ in München auf - hier werden nicht nur Raser geknipst

Kommentare