Konzert vom Seven-Turm

München - Das ist mal Hochkultur der anderen Art: Seit Freitag spielen jeden Abend von 18 bis 18.15 Uhr vier Orchestermusiker des Gärtnerplatztheaters vom 56 Meter hohen Turm des ehemaligen Heizkraftwerkes in der Müllerstraße.

Dieses wird derzeit zum Luxus-Tower The Seven umgebaut. Bis zum 23. Dezember beschallen nun allabendlich zwei Trompeter und zwei Posaunisten das Viertel mit Stücken der Barockkomponisten Johann Christoph Pezel, Michael Praetorius und Max Eham. Die beste Sicht auf das ungewöhnliche Adventskonzert bietet sich vom Gärtnerplatz aus. Zu hören sind die Stücke je nach Wind vielleicht sogar bis zum Viktualienmarkt oder weiter.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare