Konzertsaal: Streit zwischen SPD und CDU geht weiter

+
Ludwig Spaenle

München - Ein Graben, tiefer als jeder Orchester-Graben, trennt im Münchner Rathaus die SPD und die CSU bei der Frage nach einem neuem Konzertsaal.

Der SPD-Vorsitzende Hans-Ulrich Pfaffmann erklärte am Donnerstag, die Stadt könne und solle die Staatsregierung bei der Standortsuche und der Realisierung unterstützen. „Aber die Verwendung von Steuergeldern in einer Größenordnung von Hunderten Millionen Euro lehnen wir ab.“ Stattdessen sollten andere Infrastrukturprojekte wie der Ausbau von Pflegeeinrichtungen vorangetrieben werden. CSU-Bezirksvorsitzender Ludwig Spaenle konterte, Christian Ude entwickle sich mit seiner Ablehnung immer mehr „vom OB zum no-B“.

tz

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

"Prinz"-Liste: Die wichtigsten Münchner

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare