„Besuche in aller Regel gut planbar“

Kein langes Warten mehr: Neuerung greift nun auch im KVR-Hauptgebäude

+
Solche Bilder sollen der Vergangenheit angehören - das KVR stellt auf Terminvergabe um.

Das lange Warten im KVR-Hauptgebäude auf einen Termin hat endlich ein Ende. Wie an allen Außenstellen lassen sich nun auch für das Bürgerbüro an der Ruppertstraße Besuche vorab planen.

München - Schluss mit Warteschlangen: Das Kreisverwaltungsreferat stellt nach allen Außenstellen jetzt auch das Bürgerbüro im Hauptgebäude an der Ruppertstraße 19 auf das neue Terminvergabesystem um. Termine für den Besuch sind schon jetzt auf www.buergerbuero-muenchen.de, beim Servicetelefon 23 39 60 00 und unter der Behördennummer 115 buchbar.

Ab Montag, 14. Januar, gibt es Termine auch bei der Terminvergabe vor Ort im KVR-Hauptgebäude. Der bisherige Betrieb mit Wartenummernausgabe und zum Teil sehr langen Wartezeiten endet am 11. Januar!

„So schnell wie möglich wieder Zeit für andere Dinge“

„Besuche im Bürgerbüro sind in aller Regel gut planbar - zum Beispiel, wenn der Reisepass neu ausgestellt werden muss“, sagt KVR-Chef Thomas Böhle (SPD). „Wer sich vorher einen Termin besorgt, kann punktgenau vorbeikommen und hat so schnell wie möglich wieder Zeit für andere Dinge.“

Das neue System sei ein wichtiger Schritt zu mehr Kundenfreundlichkeit. „Die Bürgerbüros arbeiten jetzt flächendeckend mit Terminvergabe“, sagt Böhle. „Je nach Kapazität geben wir außerdem morgens etwa 30 Minuten vor Öffnung noch Online-Termine für denselben Tag frei.“

ska

Immer wieder gibt es Chaos im KVR: Nichts ging mehr am Kreisverwaltungsreferat (KVR) an der Ruppertstraße in München. Auslöser waren technische Probleme.

Auch interessant

Meistgelesen

Aggressive Jugendliche sorgen für Ärger im Englischen Garten - Polizei beobachtet eine provokante Masche
Aggressive Jugendliche sorgen für Ärger im Englischen Garten - Polizei beobachtet eine provokante Masche
Ausraster in München: Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu
Ausraster in München: Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu
FC Bayern feiert große Party am Marienplatz - diese Einschränkungen gelten in der Sperrzone
FC Bayern feiert große Party am Marienplatz - diese Einschränkungen gelten in der Sperrzone

Kommentare