Hoher Schaden

Küche steht in Flammen: Feuerwehr rettet Mann

München - Ein Brand hat in einem Münchner Mehrfamilienhaus großen Schaden angerichtet. Das Feuer war am frühen Samstagmorgen in einer Küche ausgebrochen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Brand am frühen Samstagmorgen in einer Küche im dritten von sechs Stockwerken ausgebrochen. Der Wohnungsbesitzer alarmierte die Einsatzkräfte, die den älteren Mann kurz darauf aus seiner Wohnung retteten.

Wegen des Rauchs im Gebäude brachte die Feuerwehr noch weitere 15 Menschen ins Freie. Sie konnten wenig später wieder zurück in ihre Wohnungen. Der Schaden beträgt rund 80.000 Euro, verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/ Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare