Küchenbrand: Familie kann nicht mehr in Wohnung

München - Ein Küchenbrand hat am Sonntagabend eine Wohnung in der Oslostraße bis auf weiteres unbewohnbar gemacht. Ein vierköpfige Familie kann vorerst nicht nachhause zurück.

Von weitem war bereits eine Rauchsäule aus der Wohnung im vierten Obergeschoß zu sehen. Das Feuer in der Küche der Wohnung konnte durch den Einsatz von einem C-Rohr gelöscht werden. Durch die starke Rauchentwicklung wurde jedoch die komplette Wohnung verrußt.

Bei Brandausbruch befanden sich keine Personen in der Wohnung. Die vierköpfige Familie aus der Brandwohnung kommt bei Freunden für die nächsten Tage unter. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen über 20.000 Euro. Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr
Fremder zeigt Münchnerin sein Glied und will Sex mit ihr

Kommentare