Feuer im dritten Stock

Küchenbrand in Laim - Frau in Klinik

München - Dichter Rauch stand bereits im Treppenhaus, als die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus in der Menaristraße erreichten. Sofort drang der erste Trupp, geschützt mit schwerem Atemschutz, zum Brandherd in das dritte Obergeschoss vor.

Auf dem Weg dorthin fand der Trupp die Wohnungsinhaberin im Treppenbereich. Sie wurde sofort ins Freie gebracht und vom Rettungsdienst versorgt. Die in Brand geratenen Möbel in der Wohnküche konnten anschließend schnell mit gelöscht werden. Parallel dazu kontrollierte ein weiterer Trupp alle weiteren Wohnungen in dem Haus.

Bei dem Brand erlitt die ca. 80-jährige Frau Wohnungsinhaberin eine Rauchgasvergiftung und wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert. Da bei dem Brand mehrere Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen wurden, kann der Brand von Seiten der Feuerwehr noch nicht beziffert werden.

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare