Küchenbrand in Wohnhaus neben Klinikum

München - In einem Wohnhaus unmittelbar in der Nähe zum Klinikum Harlaching ist am Montagabend ein Feuer ausgebrochen. Nach der Brandursache wird noch gesucht.

Bei dem Küchenbrand im dritten Stock eines siebengeschossigen Wohnhauses an der Seybothstraße in Harlaching ist am Montagabend niemand verletzt worden. Wie die Feuerwehr berichtet ist das Feuer gegen 17.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. Ein Passant hatte beobachtet, dass dichter Rauch aus einem Wohnungsfenster gedrungen war und alarmierte die Feuerwehr. Diese löschte den Brand. Der Bewohner des Appartements war zu dem nicht zu Hause. Die übrigen Nachbarn konnten unverletzt ins Freie flüchten.

Es entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare