Weiter Wirbel um Standort

Kulturstrand: Strobl weist Ober-Urbanaut zurecht

+
Der Kulturstrand, hier auf der Corneliusbrücke

München - Wohin zieht der Kulturstrand 2014? Um diese Entscheidung gibt es weiter Wirbel. Jetzt ist Ober-Urbanaut Benjamin David von Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) zurechtgewiesen worden.

Wohin zieht der Kulturstrand 2014? Wie geplant in den Nußbaumpark oder zurück an den Vater-Rhein-Brunnen, wie die Veranstalter neuerdings fordern? Ober-Urbanaut Benjamin David wirft SPD-Fraktionschef Alexander Reissl vor, Einfluss auf KVR-Chef Wilfried Blume-Beyerle genommen zu haben, dem Vater-Rhein-Brunnen nicht zuzustimmen.

Der SPD-Mann nennt das „unsägliche Lügen“. Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) weist den Ober-Urbanauten in einem Schreiben zurecht, das der tz vorliegt: Er habe sich doch selbst für den Nußbaumpark beworben, um ihn zu beleben! „Persönliche Konflikte sollten außen vor bleiben.“ Der Stadtrat hat das letzte Wort.

tz

Sie haben gewählt: Die Lieblings-Biermarken der Münchner

Sie haben gewählt: Die Lieblings-Biermarken der Münchner

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare