Kurzmeldungen aus der Stadt

München - Lesen Sie hier spannende Kurzmeldungen aus der Stadt. Thema unter anderem: Der Mord an Daniela Karaffa, die Immobilienpreise in München sowie die Suche der Polizei nach einem Jaguar-Cabrio.

Morfall Daniela Karaffa: Prozess auf Herbst verschoben

Wie erwartet, hat das Schwurgericht den Prozess gegen Bülent A. verschoben. Ihm wird der Mord an Daniela Karaffa zur Last gelegt. Als „Mordprozess ohne Leiche“ sollte das Verfahren am 26. Mai beginnen. Nachdem die Leiche der 36-Jährigen im Kapuzinerhölzl entdeckt wurde, muss die Staatsanwaltschaft umfangreiche Nachermittlungen führen. Prozessbeginn ist jetzt wohl im November.

Gastwirt hatte gerade Auto verkauft: Diebe erbeuten 10.000 Euro

Fette Beute machten Einbrecher, die in der Nacht zum Montag in ein Sushi-Restaurant in der Lucile-Grahn-Straße (Haidhausen) eindrangen. Die Täter fanden in einer Plastiktüte 10 000 Euro sowie einige hundert Euro in einer Bedienungsgeldbörse. Der Wirt hatte hatte einen Unfallwagen verkauft und wollte den Erlös am Montag zur Bank bringen. Die Polizei (2910-0) sucht Zeugen.

Kaufbarometer von immowelt: Quadratmeter für 5474 Euro

Die Preisspirale auf dem Wohnungsmarkt dreht sich weiter nach oben. Zu dem Ergebnis kommt das Kaufbarometer des Portals immowelt.de. Im ersten Quartal 2014 wurde ein Quadratmeter Wohnfläche in München für durchschnittlich 5474 Euro angeboten. Einsame Spitze in Deutschland! Auf den Plätzen folgen Frankfurt am Main (3681 Euro) und Hamburg (3481 Euro). Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Quadratmeterpreis in München um 9 Prozent.

Tickets im Vorverkauf: Lilalu in den Pfingstferien

Auch an Pfingsten bieten die Johanniter mit Lilalu ein ganztagsbetreutes Ferienprogramm an. Zur Wahl stehen unter anderem Workshops in Skateboarden, Akrobatik, Bewegungsförderung und Slackline. Dieses Mal sind die Stadtteile Fürstenried, Moosach, Neuhausen, Riem und Schwabing an der Reihe. Tickets gibt’s bei München Ticket. Für einkommensschwache Familien stehen auch einige kostenlose Plätze zur Verfügung.

Kontrolle bei Tuning-Treffen: 30 Autos mit Mängeln

Mit Fahrzeugkontrollen bremste die Polizei am Sonntagnachmittag die Stimmung bei einem Tuning-Treffen aus. Rund um den Parkplatz des Möbelhauses XXXLutz schauten sich die Beamten 75 aufgemotzte Schlitten genauer an. Bei 30 Fahrzeugen fanden sie auch technische Mängel oder unerlaubte Umbauten. Acht Autos mussten aus dem Verkehr gezogen werden. Unter anderem schliffen die Reifen im Radkasten und die Auspuffanlagen sorgten für ohrenbetäubenden Lärm.

Nach Unfall bei Maisach: Polizei sucht Jaguar-Cabrio

Nach einem Unfall am 24. April sucht die Polizeiinspektion Olching weiterhin nach dem Fahrer eines schwarzen Jaguar-Cabrios. Das Auto streifte gegen 19.15 Uhr zwischen Überacker und Maisach ein Motorrad. Der Fahrer wurde am Unterschenkel verletzt. An der Unfallstelle fand die Polizei die Abdeckung des linken Außenspiegels. Möglicherweise trug das Cabrio rote Kennzeichen. Hinweise an die Telefonnumer 08 142/29 31 01.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare