Video: Hier sehen Sie den Start

Längstes Passagierflugzeug der Welt im Erdinger Moos

Flughafen - Die Boeing 747-800 ist das längste Passagierflugzeug der Welt und am Mittwoch, 21. November, im Erdinger Moos zu sehen.

Die Deutsche Lufthansa hat den Superjumbo jüngst in ihre Flotte aufgenommen und stellt ihn am Mittwoch am Flughafen München vor. Gegen 8.30 Uhr wird der Superjumbo auf dem Vorfeld zwischen Terminal 2 und der Satellitenbaustelle abgestellt. „ Um 10.35 Uhr wird der Flieger in Richtung Düsseldorf abdüsen.

Bilder der Boeing 747-800 - von außen und innen

Da die Maschine voraussichtlich auf der Nordbahn starten wird bieten der Flughafenzaun in Attaching sowie der Hügel am Flughafen-Besucherpark die beste Aussicht. Geplant ist auch eine Wassertaufe. Der Riesenvogel wird vorerst nur an diesem Termin im Erdinger Moos zu sehen sein. Die 747-800 im Münchner Liniendienst einzusetzen, ist laut Lufthansa-Sprecherin Bettina Rittberger derzeit nicht geplant. (pir)

Rubriklistenbild: © Jens Goerlich (fkn)

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare