Auto prallt in Leitplanke

Schwerer Unfall auf der A96

+
Ein Auto ist am Montagmittag auf der A96 gegen eine Leitplanke geprallt. Nach dem Unfall bei der Anschlussstelle Blumenau gab es erheblichen Stau.

München - Auf der A96 auf Höhe der Anschlussstelle München-Blumenau hat sich am Montagmittag ein schwerer Unfall ereignet. Der Fahrer musste mit dem Hubschrauber gerettet werden, die Fahrbahn war gesperrt.

Wie Zeugen von der Unfallstelle berichten, war ein Fiat in Höhe der Einfahrt in die Mittelleitplanke geprallt. Der Fahrer wurde offenbar schwer verletzt, ein Rettungshubschrauber musste auf der A96 landen.

Wegen des Unfalls war die Fahrbahn stadteinwärts etwa 45 Minuten komplett gesperrt. Es gab einen Rückstau von mehreren Kilometern Länge. Im Einsatz waren Feuerwehrkräfte aus München und dem Landkreis.

Schwerer Unfall auf der A96: Bilder

Schwerer Unfall auf der A96: Bilder

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion