Windschutzscheibe durchschlagen

Arbeiter fällt Hammer aus sechstem Stock - und auf Mercedes

München - Was für ein Horror-Unfall: Einem Bauarbeiter ist in Laim ein Hammer aus dem sechsten Stock eines Hauses heruntergefallen. Das Werkzeug traf einen vorbeifahrenden Mercedes.

Dieses Erlebnis wird ein Münchner Autofahrer wohl nicht so schnell vergessen: Der Mann war am Donnerstagnachmittag mit seinem Mercedes auf der Landsberger Straße in Laim unterwegs, wie die Polizei am Freitag berichtet. Plötzlich ein Knall! Ein Hammer krachte auf seine Windschutzscheibe.

Heruntergefallen war das Werkzeug einem Bauarbeiter auf einer Baustelle im sechsten Stock eines Hauses. Der Hammer durchschlug die Windschutzscheibe des Mercedes, die Scheibe zersplitterte komplett.

Der Mercedesfahrer hatte Glück im Unglück: Er kam mit einer leichten Verletzung an der Hand davon. An seinem Auto entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der Bauarbeiter wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare