Auf 1600 Quadratmeter

Edeka zieht ins Kaufhaus Beck

+
Das ehemalige Kaufhaus Beck in Laim.

München - Der Lebensmittel-Konzern Edeka hat rund 1600 Quadratmeter im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss des ehemaligen Kaufhaus-Beck-Gebäudes sowie Stellplätze in der Tiefgarage angemietet.

Die Supermarktkette will dort einen Vollsortimentsmarkt betreiben. Die Pläne für die restlichen Flächen im schon seit langer Zeit leer stehenden Gebäude an der Fürstenrieder Straße seien noch im Genehmigungsverfahren. Bereits Anfang 2016 soll der Umbau beginnen.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare