Mann gefasst

Exhibitionist in Laim: 57-Jähriger masturbiert vor zwei Frauen

Schreck für zwei Frauen an der S-Bahnhaltestelle Laim: Ein 57-Jähriger soll sich laut Angaben der Polizei vor zwei Frauen selbst befriedigt haben. 

München - „Gegen 22.45 Uhr entblößte ein Kubaner am mittleren Treppenaufgang des S-Bahn Haltepunktes Laim vor zwei Frauen sein Geschlechtsteil und befriedigte sich selbst“, vermeldet die Polizei in ihrem Pressebericht. Die beiden betroffenen Frauen stammen aus dem Landkreis Starnberg. 

Passanten eilten zur Hilfe und hielten den Mann aus Fürstenfeldbruck bis zum Eintreffen der Bundespolizei fest. Der 57-Jährige war stark alkoholisiert: 2,01 Promille stellten die Beamten im Blut des Exhibitionisten fest. Jetzt droht ihm eine saftige Strafe. Ermittlungen wegen exhibitionistischen Handlungen wurden bereits eingeleitet.   

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare