Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar

OB Ude beantwortet Leserfrage

Warum werden hier keine Brücken gebaut?

+
Blick vom Stellwerk Richtung Laim.

München - OB Christian Ude beantwortet Fragen von tz-Lesern - diesmal erkundigt sich ein Bürger, warum am Güterbahnhof keine Brücken gebaut werden.

Frage:

Warum wurden im Rahmen des Umbaus der ehemaligen Gleisan­lagen des Güterbahnhofs keine Fußgängerbrücken über die Gleise gebaut?

Martin Nusko, per E-Mail

Antwort:

Die von Ihnen angesprochenen Fußgängerstege wurden in der Tat im Fuß- und Radwegkonzept für das Projekt Hauptbahnhof-Laim-Pasing geringer priorisiert als die Röhre. Bei dieser Unterführung handelt es sich jedoch nicht um eine Autoröhre, sondern um eine sogenannte Umweltverbundröhre, die neben der besseren Erschließung des S-Bahnhofs Laim gerade der Entlastung der bestehenden Fuß- und Radunterführung dienen soll. In dieser Umweltverbundröhre ist folgerichtig keinerlei Automobilverkehr vorgesehen.

Sie verfolgt damit den selben Zweck wie die beiden Fußgängerstege und wird im Zusammenhang mit der zweiten S-Bahn-Stammstrecke realisiert werden.

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Warum sind unsere Mülleimer genoppt? 38 kuriose München-Fakten

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare