Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Zwischen Laim und Hirschgarten

20-Jähriger wirft Steine auf S-Bahn und Gleise

Ein Anwohner hatte ihn aus dem Fenster beobachtet und die Polizei gerufen: Ein 20-jähriger Münchner hatte am Donnerstagmorgen Steine auf die Gleise und auf eine vorbeifahrende S-Bahn geworfen.

Laim - Was ihn dazu bewegt hat, ist noch nicht klar: Doch mitten in der Nacht alarmierte ein Zeuge die Bundespolizei. Er hatte bemerkt, wie der 20-Jährige zwischen den Haltestellen Laim und Hirschgarten Steine auf eine vorbeifahrende S3 und sowie in die Gleise warf.  

Die Bundespolizei konnte nach eigenen Angaben den Steinewerfer noch am Tatort festnehmen. Gegen den 20-jährigen Laimer wird nun wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.

Ob und in welcher Höhe Schäden an den Gleisen oder der S-Bahn entstanden sind, ist laut Bundespolizei Gegenstand der Ermittlungen.

In Unterschleißheim kamen Anfang des Monats ein paar Kinder auf die gleiche Idee: Sie warfen Steine von einer Autobahnbrücke.

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen 

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

mn

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Notarzteinsatz in Laim beendet - S-Bahn-Stammstrecke wieder frei
Notarzteinsatz in Laim beendet - S-Bahn-Stammstrecke wieder frei
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

Kommentare