Gar kein harmloser Spaß

Gullydeckel ausgehoben: Sechs Autos kaputt

+

München - Vermutlich sollte es nur ein harmloser Spaß sein. Doch der Spaß hatte in Laim für mindestens sechs Autofahrer teuere Folgen.

Wie die Polizei jetzt meldet, haben bereits am Sonntag, 7. Oktober, gegen 3.05 Uhr, bislang unbekannte Personen einen Kanaldeckel aus der Verankerung gehoben. Damit entstand in der Fahrbahnmitte der Landsberger Straße in stadtauswärtiger Richtung ein Loch. In der Folge blieben sechs Autofahrer mit ihren Fahrzeugen in dem Loch hängen. Alle Fahrzeuge wurden dabei beschädigt, bei zwei Fahrzeugen brach die Ölwanne, so dass auslaufendes Öl durch die Feuerwehr gebunden werden musste.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare