Ein letztes Mal die Kerzen angezündet

Trockener Weihnachtsbaum explodiert förmlich

+
Ein trockener Weihnachtsbaum ging in Laim in Flammen auf.

München - Ein extrem trockener Weihnachtsbaum ist beim Anzünden der Kerzen so schlagartig in Flammen aufgegangen, dass das Wohnzimmer eines alten Ehepaars in München verwüstet wurde.

„Die Energie war so groß, dass die Scheibe der Wohnzimmertüre zerplatze und die gegenüberliegende Tür aus den Angeln gerissen wurde“, teilte die Feuerwehr am Samstag mit. Die extreme Hitze habe in der Wohnung an der Schifferlstraße in München-Laim zudem den Putz der Decke über dem Baum abspringen lassen. Schaden: mehr als 50 000 Euro.

Der 90 Jahre alte Mann hatte noch Glück und kam am Freitagabend lediglich mit Atemproblemen ins Krankenhaus kam. Seine Frau blieb unverletzt, so die Feuerwehr.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Nach Wiesn-Aus: Setzt das Rote Kreuz seine Helfer unter Druck?
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare