Unfall am Laimer Platz 

Mann stürzt auf U-Bahn-Rolltreppe und verletzt sich schwer

Im Krankenhaus endete am Samstag das Missgeschick eines 61-Jährigen in München. Der Mann stürzte auf einer Rolltreppe am U-Bahnhof Laimer Platz. Die Polizei hat den Verdacht, dass bei dem Unfall Alkohol im Spiel war.

München - Nach Angaben der Polizei kam der 61-Jährige am Samstag um 20.15 Uhr auf der Rolltreppe zu Sturz. Die Rolltreppe lief zu diesem Zeitpunkt störungsfrei, allerdings stürzte der 61-Jährige und kam zu Fall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass der Mann aufgrund einer Alkoholisierung stürzte, so die Polizei. Der 61-Jährige wurde mit einem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Radl-Staffel in München soll Jagd auf Radl-Rambos machen, aber ... 
Radl-Staffel in München soll Jagd auf Radl-Rambos machen, aber ... 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.