Landsberger Straße

Matratzen fingen Feuer: Brand in altem Industriegebäude

+
Brand in der Landsberger Straße: Am Donnerstagabend ist dort im Untergeschoss eines alten Industriegebäudes ein Feuer ausgebrochen. 

München - Durch die Sperrung der Landsberger Straße kommt es zu erheblichen Behinderungen. Warum das Feuer ausbrach und wie hoch der Schaden ist, ist bisher nicht bekannt. 

In einem ehemaligen Industriegebäude in Laim ist am Donnerstagabend gegen 17.37 Uhr ein Brand ausgebrochen: Aus unbekannter Ursache waren mehrere Matratzen und Unrat im Untergeschoss des fünfstöckigen Gebäudes in Brand geraten.

Unter Einsatz von schwerem Atemschutz löschten Einheiten der Münchner Feuerwehr das Feuer mit drei C-Rohren. Parallel dazu suchten Einsatzkräfte das weitläufige, stark verrauchte Gebäude nach Personen ab. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. 

Brand in der Landsberger Straße: Am Donnerstagabend ist dort im Untergeschoss eines alten Industriegebäudes ein Feuer ausgebrochen. 

Ein Statiker beurteilte anschließend die Einsturzgefahr der betroffenen Bereiche. Der entstandene Schaden kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. 

Während der Löscharbeiten musste die Landsberger Straße stadtauswärts gesperrt werden. Im abendlichen Berufsverkehr kam es dadurch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare