Ermittler äußern Verdacht

Mitten in der Nacht: Anwohner bemerken brennendes Auto - jetzt sucht die Polizei nach Zeugen

+
Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr in München ein brennendes Auto löschen (Symbolbild).

In Laim hat ein Mercedes Feuer gefangen. Nach dem Vorfall am Freitagmorgen sucht die Polizei nun nach Zeugen.

München - Am Freitag, 26.04.2019, teilten mehrere Anrufer gegen 03.20 Uhr, einen brennenden Pkw in der Justinus-Kerner-Straße mit. Die verständigte Feuerwehr löschte schließlich das Feuer. An dem Fahrzeug, einem Mercedes, entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. 

Das zuständige Fachkommissariat übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache. Nach ersten Feststellungen scheidet ein technischer Defekt aus. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Weitere Untersuchungen am Fahrzeug erfolgten mit einem Sachverständigen. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr News aus München:

Wer sein MVV-Ticket in den Stempelautomaten schiebt, der ist aus dem Schneider? Denkste! Denn wenn das Gerät versagt, wird der Fahrgast schnell zum Schwarzfahrer abgestempelt, wie der Fall von Simon Nacak zeigt.

Die „rote Stadt“ ist alles andere als ein gewöhnlicher Spielplatz. Im Olympiadorf wird vor allem dem Parkour-Sport gefrönt. Manchmal mit schlimmen Folgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Mutige Heldin: Frau erleidet beim Pizza-Essen Herzinfarkt - Mona (8) rettete ihre Mama
Mutige Heldin: Frau erleidet beim Pizza-Essen Herzinfarkt - Mona (8) rettete ihre Mama

Kommentare