Ermittler äußern Verdacht

Mitten in der Nacht: Anwohner bemerken brennendes Auto - jetzt sucht die Polizei nach Zeugen

+
Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr in München ein brennendes Auto löschen (Symbolbild).

In Laim hat ein Mercedes Feuer gefangen. Nach dem Vorfall am Freitagmorgen sucht die Polizei nun nach Zeugen.

München - Am Freitag, 26.04.2019, teilten mehrere Anrufer gegen 03.20 Uhr, einen brennenden Pkw in der Justinus-Kerner-Straße mit. Die verständigte Feuerwehr löschte schließlich das Feuer. An dem Fahrzeug, einem Mercedes, entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. 

Das zuständige Fachkommissariat übernahm vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache. Nach ersten Feststellungen scheidet ein technischer Defekt aus. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass das Fahrzeug vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Weitere Untersuchungen am Fahrzeug erfolgten mit einem Sachverständigen. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr News aus München:

Wer sein MVV-Ticket in den Stempelautomaten schiebt, der ist aus dem Schneider? Denkste! Denn wenn das Gerät versagt, wird der Fahrgast schnell zum Schwarzfahrer abgestempelt, wie der Fall von Simon Nacak zeigt.

Die „rote Stadt“ ist alles andere als ein gewöhnlicher Spielplatz. Im Olympiadorf wird vor allem dem Parkour-Sport gefrönt. Manchmal mit schlimmen Folgen. Ein Wohnwagen fing auf der A8 plötzlich Feuer. Der Fahrer (48) konnte sich gerade noch so retten. Doch Gasflaschen drohten zu explodieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Coronavirus: Ist Covid-19 nur eine Krise - oder auch eine Chance für uns?
Coronavirus: Ist Covid-19 nur eine Krise - oder auch eine Chance für uns?
Corona-Krise: „Überwältigende“ Solidarität in München - aber Helfer stehen vor unerwartetem Problem
Corona-Krise: „Überwältigende“ Solidarität in München - aber Helfer stehen vor unerwartetem Problem
Sie wollte eigentlich in die Tiefgarage: Autofahrerin brettert in Hofeinfahrt - und erfasst Fußgänger
Sie wollte eigentlich in die Tiefgarage: Autofahrerin brettert in Hofeinfahrt - und erfasst Fußgänger
Ohne jede Vorwarnung: Mann zieht in Münchner Wohnung plötzlich Messer - und sticht zu
Ohne jede Vorwarnung: Mann zieht in Münchner Wohnung plötzlich Messer - und sticht zu

Kommentare