Autofahrer leicht verletzt

Auto kollidiert mit Straßenbahn und wird mitgeschleift

In Laim hat ein Mann in seinem Auto beim Abbiegen eine Tram übersehen und auch der Straßenbahnfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Auto wurde mitgeschleift.

München - Am Montagabend hat ein Autofahrer offenbar eine Tram übersehen und einen Unfall verursacht. Laut Pressebericht der Polizei fuhr ein 54-jähriger Münchner gegen 18.15 Uhr in seinem VW auf der Agnes-Bernauer-Straße stadteinwärts. 

An der Kreuzung zur Sandratstraße bog der Mann nach links ab und übersah dabei eine von hinten kommende Straßenbahn. Der 27-jährige Straßenbahnfahrer aus dem Landkreis Erding konnte einen Zusammenstoß trotz einer Vollbremsung nicht verhindern. 

München 2040: Wie die MVG den drohenden Verkehrskollaps verhindern will

Nach dem Unfall schleifte die Tram das Auto mehrere Meter mit. Der 54-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Sowohl Tram als auch der VW wurden bei dem Unfall beschädigt, laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
Neues System, alter Ärger: Warte-Wahnsinn am Bürgerbüro lässt Münchner verzweifeln
Neues System, alter Ärger: Warte-Wahnsinn am Bürgerbüro lässt Münchner verzweifeln
Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Mutter steht mit Kind im Hauptbahnhof - plötzlich begrapscht ein junger Kerl ihre Brüste
Mutter steht mit Kind im Hauptbahnhof - plötzlich begrapscht ein junger Kerl ihre Brüste

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.