Polizei musst eingreifen

Teenager brettert mit Porsche über die Landsberger Straße 

+
Der junge Fahrer zeigte den anderen die Rücklichter (Symbolbild). 

Mit überhöhter Geschwindigkeit und ohne Führerschein fuhr ein Jugendlicher am Montag über die Landsberger Straße. 

München - Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, nämlich mit rund 120 km/h, fuhrt ein Porsche am Montagabend über die B2/Landsberger Straße. Gegen 21 Uhr wurde eine Zivilstreife der Polizei auf ihn aufmerksam. 

Auf einer Strecke von mehreren Kilometern wechselte der Porsche mehrfach die Fahrspuren ohne zu blinken. Dabei überholte das Fahrzeug andere Autos, wobei die Insassen nicht gefährdet wurden. An einer roten Ampel konnten die Polizisten den Porsche endlich kontrollieren, wie das Polizeipräsidium München mitteilt. 

Im Schlafanzug: Vierjähriger macht Spritztour mit Auto zum Spielplatz

Im Auto saß ein erst 17-Jähriger - ohne Führerschein! Der junge Mann hatte auch keinerlei Ausweispapiere dabei. So kam erst auf der Dienststelle seine wirkliche Identität und sein Alter heraus. Außerdem stellten die Beamten fest, dass die Porsche-Reifen stark abgefahren waren. 

Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 17- Jährige die Fahrzeugschlüssel ohne das Wissen des Besitzers an sich genommen hatte. Auf den 17-Jährigen kommt nun einiger Ärger zu, unter anderem eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein. 

Drastische Botschaft: So rächt sich ein Fahrschüler an seinem Lehrer

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Radl-Staffel in München soll Jagd auf Radl-Rambos machen, aber ... 
Radl-Staffel in München soll Jagd auf Radl-Rambos machen, aber ... 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.