Zur Friedenheimer Brücke

Neuer Fußgängerübergang an der Landsberger Straße

+
An der vielbefahrenen Kreuzung wird ein neuer Fußgängerübergang eingerichtet. 

Die Bürger hatten sich dies lange gewünscht, jetzt wird es umgesetzt: An der vielbefahrenen Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein neuer Fußgängerübergang eingerichtet. 

München - Einem Wunsch aus der Bürgerschaft und dem Bezirksausschuss Laim wurde mit einem Beschluss des Stadtrats im Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung am Mittwoch entsprochen: An der Ostseite der Kreuzung Landsberger Straße/Elsenheimerstraße/Friedenheimer Brücke wird ein neuer Fußgängerüberweg eingerichtet.

Mit dem neuen S-Bahnhof Hirschgarten und dem benachbarten Bauvorhaben an der Ecke Landsberger Straße und Elsenheimerstraße hat die Anzahl der Fußgänger, die an dieser Stelle die Landsberger Straße queren möchten, deutlich zugenommen. Bislang war der kürzere Weg an der Ostseite des Knotenpunkts jedoch aus Gründen der Verkehrssicherheit verboten. Weil er aber trotzdem häufig genutzt wurde, gab es hier immer wieder kritische und gefährliche Situationen.

Künftig sollen an dieser Stelle die Wege und Wartezeiten für Fußgänger kürzer werden, zugleich wird die Verkehrssicherheit durch die Einrichtung einer Ampelanlage erhöht.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.