Gelebte Zivilcourage

Passanten stellen Handtaschen-Dieb

München - Das passiert nicht allzu oft: Passanten haben einen einer Seniorin geholfen - und den Dieb, der ihre Handtasche geklaut hat, dingfest gemacht. 

Die 76-Jährige war am Donnerstag gegen 10.30 Uhr vom Einkaufen auf dem Weg nach Hause. Am Laimer Anger kam ihr ein 34-jähriger Arbeitsloser entgegen. Als er die Rentnerin bereits passiert hatte, drehte er sich um und riss ihr die Einkaufstasche mit derartiger Gewalt vom Unterarm, dass sie zu Boden fiel.

Mit seiner Beute versuchte er zu flüchten, wurde jedoch von der laut um Hilfe rufenden Frau verfolgt, so dass Passanten auf die Situation aufmerksam wurden. Der Mann warf die Tasche weg, konnte aber unmittelbar darauf von Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die 76-Jährige erlitt durch den Sturz Schürfwunden an Armen und Beinen und wurde ärztlich behandelt. Die Tasche mit vollständigem Inhalt konnte ihr zurück gegeben werden.

Da der 34-Jährige in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde er in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München eingeliefert. Dort wird er dem Ermittlungsrichter zur Entscheidung der Haftfrage vorgeführt.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Münchner Kult-Outdoor-Ausrüster vor dem Aus: So geht es nun weiter
Münchner Kult-Outdoor-Ausrüster vor dem Aus: So geht es nun weiter

Kommentare